Mittwoch, 12. November 2014

Zwischenbodenlösung im Flur *extra Stauraum* :-)

Ich bin ja ein kleiner Sammler, zumindest von Bastelmaterialien und Kleidung/Schuhen. :-) Und dies benötigt leider seinen Platz! Da ich aber nicht auf unschöne Verstaumöglichkeiten, wie mehrere Kisten übereinanderstapeln, stehe, habe ich mich nach längerem Überlegen dazu entschlossen einen Zwischenboden im Flur mit Hilfe meines Vaters zu bauen.

Und das ist das fertige Stück:


Unser Material:

- 1 Brett mit weißer Folierung ca. 96 x 106 cm
- Kantenlaminerung für die Frontseite des Brettes
- 2 weiße Winkel für die Anbringung auf der linken Seite unter dem Brett
- 1 Vierkantholz ca. 80 cm lang für die Anbringung über dem Brett rechts
- Genügend Schrauben und Dübel

Das Brett liegt also hinten und rechts auf den Türrahmen auf und links auf zwei Winkeln, zur zusätzlichen Befestigung wurde über dem Brett auf der rechten Seite ein Vierkantholz in die Wand geschraubt und klemmt dadurch das Brett zwischen sich und dem Türrahmen ein. 

Und da ich dort natürlich auch keine "hässlichen" Kisten liegen haben möchte habe ich zwei alte Koffer von den Großeltern bzw. der Mutter meines Mannes als Staukisten verwendet. 
Lieben Dank für die Spende der Koffer. :-)


Ich hoffe Euch gefällt dieser Post und evtl. dient er euch sogar als Anregung zum Nachmachen. :-)

Ich freue mich wie immer sehr über Kommentare oder Likes ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen