Freitag, 12. Dezember 2014

Romantische Shabby Magnete

Für ein späteres Projekt dass ich Euch im Frühjahr nach Vollendung präsentieren werde, benötige ich Magnete die dann zum fertigen Objekt passen...


Und ihr könnt sie gerne nachbasteln! :-)

Man nehme günstige starke Magnete, ich habe zwei Dreierpacks aus Edelstahl in einem 1-Euro-Shop gefunden:






Zunächst habe ich dafür eine Notenblattvorlage erstellt, diese dürft ihr gerne wieder downloaden und verwenden:

Die Vorlage müsst ihr nun ausdrucken (es sollte in möglichst dünnes und gut saugendes Papier sein!) und dann mittels der Magnete die Kreise übertragen und dann ausschneiden. Ich habe die Kreise absichtlich etwas größer als die Oberfläche der Magnete gemacht, damit das Papier etwas über die Kante angebracht werden kann.

Nun pinselt ihr die Magnete mit dem Serviettenkleber ein, ich habe diesen verwendet:
Rico Paper Patch, zu finden bei Idee.

Nun legt ihr die Papierkreise zentriert auf die Magnete und streicht auch oben den Serviettenkleber drauf und nach kurzer Einwirkzeit ist das Papier eingeweicht und kann um die Kanten gelegt werden. Verstreicht den Serviettenkleber gut, dieser dient auch gleich als Schutzüberzug wie ein Klarlack. Nach dem Trocknen ist das Ganze auch schon fertig:



★ Viel Spaß beim Nachbasteln! ★

Quellen:
Rico Paper Patch (Idee)

Kommentare:

  1. Sehr schöner Post :) Find die Idee super, gerade jetzt zur Weihnachtszeit kann man was selbstgemachtes gut verschenken.
    Mach weiter so♥

    www.sunniisimply.blogspot.de

    AntwortenLöschen